Angefallene Zinsen berechnen
Sparen

Mit diesem Rechner können Sie die offenstehenden Zinsen von zum Beispiel einem Sparkonto oder einem Darlehen berechnen. Dabei ist es auch möglich, zwischenzeitliche Saldo- und/oder Zinsänderungen zu berücksichtigen. Sie können den Rechner ebenfalls dazu benutzen, einen erwarteten Saldo zu berechnen.

Zu diesem Rechner finden Sie zwei Beispiele:



Enddatum (JJJJ-MM-TT):   
Datum
(JJJJ-MM-TT)
Änderung Zinsen (%)     


Insgesamt berechnete Zinsen:
Saldo inklusiv Zinsen:
Saldo exklusiv Zinsen:

 
  • Geben Sie oben das Datum ein, zu dem die offenstehenden Zinsen berechnet werden müssen.
  • Geben Sie darunter für jede Zins- oder Saldoänderung das Datum, den Betrag der Änderung und den Zinssatz ein.
  • In den Feldern zur Eingabe der Änderungen und der Zinsen können Sie Ausdrücke eingeben.
  • Beispiel: Wenn der Saldo an einem früheren Datum 10 beträgt und zu einem späteren Datum 3.59 und 2.56 abgebucht werden, dann ist es möglich, in dem Feld, welches das zweite Datum betrifft, beim Feld Änderung den Ausdruck "-3.59 -2.56" einzugeben.
  • Mit den Tasten Plus (+) und Minus (-) lassen sich Zeilen hinzufügen und entfernen, die maximale Zeilenanzahl liegt bei 100 Zeilen.
  • Sie können die Zeilen in einer anderen Reihenfolge platzieren, indem Sie mit der Maus eine oder mehrere Zeilen nach oben ziehen.
  • Die Zinssätze basieren auf 365 Tagen im Jahr.

Weiter kann die Eingabe in einer Datei durch Anklicken der Taste Eingabe als HTML speichern gespeichert werden. Später kann man diese Datei als Eingabe wieder in den Rechner importieren. Fügen Sie dazu den Inhalt der Datei in das dazu vorgesehene Feld in der Registerkarte HTML-Eingabe ein und klicken Sie auf die dazugehörige Taste In Rechner eingeben.

Dieser Rechner kann auch Daten aus einer HTML-Datei importieren. Schneiden Sie den Inhalt einer zuvor exportierten HTML-Datei aus, fügen Sie diesen in untenstehendes Feld ein und klicken Sie auf In Rechner eingeben.