Rendite der Investition bei variablen Erträgen und zwischenzeitlichen Einlagen und Entnahmen.
Investieren

Dieser Rechner berechnet die Rendite einer Anlage, wobei sowohl zwischenzeitlich von außen Geld eingezahlt als auch entnommen werden kann. Viele Investitionen bringen nämlich eine zeitlich unterschiedliche Rendite ein. Die letztendliche Rendite wird dann jedoch aus einem Anfangssaldo, einem Endsaldo, den Einlagen und Entnahmen und den dazugehörenden Daten berechnet.

Siehe auch das Beispiel für diesen Rechner: Ertrag eines Anlagenkontos.



Datum
(JJJJ-MM-TT)
Einlage(+), Entnahme(-) 
oder Anfangs-/Endsaldo


Rendite auf Jahresbasis:  

  • Setzen Sie in die ersten zwei Zeilen das Anfangsdatum, den Anfangssaldo sowie das Enddatum und den Endsaldo ein.
  • Generieren Sie nun mit der Plus(+)taste für jede Einlage und Entnahme eine neue Zeile.
  • Geben Sie für jede Einnahme und Entnahme das Datum und den Betrag ein. Ein positiver Betrag gibt eine Einnahme wieder, ein negativer Betrag kennzeichnet eine Entnahme.
  • Unter Einlagen werden weiter nur Einlagen durch den Investierer selbst verstanden, keine Gutschrift von Zinsen oder Dividenden. Auf die gleiche Weise sind Entnahmen ausschießlich Entnahmen zugunsten des Investierers selbst. Posten wie Transaktionskosten, Lagergebühren oder Sollzinsen dürfen nicht als Entnahme angegeben werden.
  • Die jährliche berechnete Rendite basiert auf einer festen Anzahl von Tagen von 365 Tagen pro Jahr.
  • Die Zeilen können mit der Maus in eine andere Reiehnfolge gezogen werden. An sich ist die Zeile mit dem Anfangssaldo die Zeile mit dem frühesten Datum und die Zeile mit dem Endsaldo die Zeile mit dem letzten Datum.
  • Zeilen können durch Anklicken des Minus(-)buttons entfernt werden, wobei stets mindestens zwei Zeilen stehen bleiben.
  • Es können maximal 25 Zeilen in dem Rechner generiert werden. Eigens angefertigte Berechnungen mit mehr Zeilen werden auf Anfrage gegen Vergütung angeboten.
  • In den Feldern zur numerischen Eingabe, also den Betragsfeldern, können Sie auch Ausdrücke eingeben.

Weiterhin kann die Eingabe in eine Datei durch Anklicken des Buttons Eingabe als HTML speichern gespeichert werden. Später kann man diese Datei als Eingabe wieder in den Rechner laden. Fügen Sie hierzu den Inhalt der Datei in das Feld in der Registerkarte HTML-Eingabe und klicken Sie hierzu auf den dazugehörenden Button In Rechner eingeben.

Die Berechnung basiert auf der Tatsache, dass der aktuelle Wert des Endsaldos gleich ist mit dem zukünftigen Wert des Anfangssaldos plus dem zukünftigen Wert jeder der Einlagen und Entnahmen. Dieses führt zu einer Formel, mit der die Lösung für nicht allzu unrealistische Renditen gut berechnet werden kann. So kann es vorkommen, dass für einige (unrealistische) Kombinationen von Änderungen und Anfangs- und Endsaldo kein Ertrag gefunden wird.

In diesen Rechner können auch Daten mittels HTML-Codierung eingeben werden. Schneiden Sie dazu den Inhalt einer zuvor exportierten HTML-Datei aus, fügen Sie ihn in untenstehendes Feld ein und klicken Sie auf In Rechner eingeben.