Aktie mit geschriebener Kaufoption
Investieren

Der Handelssimulator ann dazu verwendet werden, eine Handelsstrategie mit einem gekauften Anteil in Kombination mit einer geschriebenen Kaufoption durchzurechnen.

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen am 05.04.2009 100 Aktien zum Preis von € 10 pro Stück. Sie möchten erreichen, was Madoff nicht geglückt ist: eine konstante Rendite zu erzielen, auch wenn sie nicht sehr hoch ist. Darum schreiben Sie am selben Tag eine Kaufoption auf diese Aktien mit einem Ausübungspreis von € 11 und einer Laufzeit von einem Jahr. Diese Option kosten € 1,40 pro Stück.

Am 10.10.2009 ist der Preis der Aktie auf € 11 gestiegen. Sie fürchten, dass der Preis noch weiter steigt und dass Sie darum Verlust mit Ihrer Kaufoption machen. Sie beschließen, die Option zurückzukaufen. Die Option macht € 1,35: der Verlust am Erwartungswert hat die Preissteigung kompensiert.

Am 23.02.2010 ist die Aktie weiter auf € 12 gestiegen, und Sie beschließen, die Aktie zu verkaufen.

Die Daten in dem untenstehenden Feld können Sie ausschneiden, in die Registerkarte HTML-Eingabe einfügen und mit dem Button In Rechner eingeben in den Handelssimulator eingeben.

Aus der Simulation ergibt sich, dass der contante Saldo beim Rückkauf der Optionen negativ wird. Wir müssen daher eigentlich noch einen Sollzinssatz angeben. Dieser kann mittels des Buttons Zinssatz hinzufügen eingegeben werden.

Anstelle eines Saldos in Höhe von € 880 am ersten Tag können Sie auch einen Saldo von 0 angeben. In diesem Fall müssen Sie den Ankauf der Aktien und Optionen einen Tag vor dem Anfangsdatum angeben.

In diesem Beispiel sitzen ferner noch Transaktionskosten und versteckte Kosten bezüglich des Spread, dem Unterschied zwischen Brief- und Wechselkurs. Diese sind beträchtlich im Vergleich mit dem erzielten Gewinn.