Schwangerschaftsdaten
Wachstum und Gewicht

Mit dem folgenden Rechenmodul können Sie Daten rund um Ihre Schwangerschaft und die darauf folgende Geburt berechnen.

Wenn Sie einen negtiven Wert bei Tage vor der Geburt, Wochen vor der Geburt oder Monate vor der Geburt eingeben, dann bezeichnet das anschließende Ergebnis die Tage, Wochen oder Monate nach der Geburt. Wenn diese Felder positive Werte enthalten, werden außerdem Daten vor der Geburt berechnet.

Bei diesem Rechnenbeispiel können Sie nicht berechnen, wann das Datum der Empfängnis anhand des Geburtdatums war. Gehen Sie hierzu zum Rechner zur Berechnung des Datums der Empfängnis, der auf Grundlage des Geburtsdatums rechnet. Was hier geschieht, ist das Berechnen des Datums der Empfängnis auf Grundlage des Anfangsdatums der letzten Menstruation, und das ist genauer. Manchmal kann das Datum der Empfängnis präziser festgestellt werden, indem man der Frage nachgeht, wann rund um das berechnete Datum Geschlechtsverkehr stattgefunden hat.

Letzte Menstruation:
(Tag)
Wochen nach der Menstruation:
=
Monate nach der Menstruation:
=
Tage nach der Empfängnis:
=
Wochen nach der Empfängnis:
=
Monate nach der Empfängnis:
=
Tage vor(+)/nach(-) der Geburt:
=
Wochen vor(+)/nach(-) der Geburt:
=
Monate vor(+)/nach(-) der Geburt:
=
Berechnete Daten:
Geburt:
Empfängnis: